zurück zurück    Seite drucken Seite drucken

Ein Schäfchen aus Wolle
Landschaftspflege mit der Filznadel

Allein mit der Filznadel und Wollvlies aus dem Naturpark Obere Donau entstehen weiche Schäfchen. Mit dem Verbrauch von heimischer Wolle kann hier jeder Einzelne seinen Teil zum Erhalt der vielfältigen Kulturlandschaft im Naturpark beitragen. Ca. 2 Stunden Zeit benötigen wir, um aus einem Knäuel Wollvlies das knuffige, liegende Schäfchen herzustellen. Auch Kinder (ab ca. 5 Jahren) können so ihr eigenes Kuschelschaf filzen.

Weitere Termine:
Freitag, 26. August 2016, 14 Uhr
Montag, 7. November 2016, 18 Uhr

Filznadeln werden in der Industrie zur Herstellung von Nadelfilz eingesetzt. Filzer und Kunsthandwerker gebrauchen die Filznadel heute zum Modellieren von plastischen Filzen aus gekämmter Schafwolle ganz ohne Wasser und Seife. Mit Nadel und Wolle lassen sich lustige Figuren herstellen. Alles was man dazu braucht, ist Lust aufs Filzen und ein wenig Durchhaltevermögen. Filzen ist nicht nur etwas für Erwachsene. Die Veranstaltung eignet sich auch für Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren.

Anmeldung bitte bis 1 Tag davor
Teilnehmerzahl: max. 15
Alter: ab 8 Jahre, ab 5 in Begleitung
Leitung: Ute Raddatz, Naturschutzzentrum

[mehr...]


Donnerstag, 24.03.2016, 10 Uhr
Preis: 6 Euro inkl. Material [Buchen]
Veranstaltungsort:

Beuron, Haus der Natur

Behindertengerechter Zugang: vorhanden


Veranstalter:

Haus der Natur Obere Donau
WWW: http://www.naturschutz.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/67508
Tel.: 07466 9280-0
Fax: 07466 9280-23
Ansprechpartner: Ute Raddatz
E-Mail: info@nazoberedonau.de


zurück zurück    Seite drucken Seite drucken